Handelskammer-Wahl 2020

58 Mitglieder des Plenums werden Anfang 2020 von den Kammerzugehörigen unmittelbar gewählt. Bis zu neun Plenarmitglieder können von den unmittelbar gewählten Plenarmitgliedern hinzugewählt werden.

https://www.handelskammer-wahl.de/startseite

20.01.-18.02.2020

Vom 20. Januar bis zum 18. Februar 2020 werden die Mitglieder des neuen Plenums online und per Brief gewählt.

21.02.2020

Die Bekanntgabe des Wahlergebnisses findet voraussichtlich am 21. Februar 2020 statt.

Ein Interview mit Ihren Kandidaten Ibrahim Çifçi, Diplom-Betriebswirt, geschäftsführender Gesellschafter der Deutschen Personalberatung:

Wofür setzen Sie sich ein?

  • Für qualifiziertes Personal und eine Anlaufstelle für eine exzellente Weiterbildung
  • Für die gute alte Ausbildung und eine schnelle Vermittlung in die vorhandenen Lehrstellen
  • Für die vielfältige Unterstützung von Gründern und eine gesellschaftliche Wahrnehmung der Kammerangebote
  • Für eine persönliche und digitalisierte Handelskammer für Hamburg und unsere Metropolregion
  • Für ein verständliches und gutes Wirtschaften der Handelskammer Hamburg

Was treibt Sie an?

Viele Bürger unserer Freien und Hansestadt Hamburg und die Bevölkerung in unserer Metropolregion haben eine hohe Erwartungshaltung gegenüber den wirtschaftlichen und politischen Akteuren unserer lebenswerten Stadt. Dieser Erwartungshaltung werden wir auf wirtschaftlicher Ebene nur bei einigen wenigen Branchen gerecht – die zugleich auch unseren wirtschaftlichen Nukleus bilden.

Unsere Handelskammer sollte mit den in 2020 gewählten Arbeitskreisen am Puls der Zeit sein und Entwicklungsperspektiven für eine branchenweite Ansiedelung von Startups definieren und voranbringen. Diese neuen Unternehmensgründungen sollten im Rahmen der Netzwerkperspektive noch stärker mit der Old-Economy und den Investoren, Crowdfunding zusammengebracht werden.

Um dieses zu gewährleisten müssen die gewählten Plenarmitglieder eine tragfähige Befähigung mitbringen, ökonomisches Verständnis aufweisen und eine zukunftsgerichtete Handlungsweise an den Tag legen. Diese neuen und mit Kompetenzen ausgestatten Plenarmitglieder können – in Zusammenarbeit mit den politischen Entscheidungsträgern – eine gemeinsame wirtschaftliche Perspektive abbilden

Warum kandidieren Sie für das Plenum der Handelskammer Hamburg?

Nur eine starke, unabhängige und perspektivfähige Handelskammer kann eine gestalterische Funktion für die zahlenden Unternehmensmitglieder in Hamburg ausüben.

Warum kandidieren Sie über die Plattform Starke Wirtschaft Hamburg?

Die unabhängige Plattform Starke Wirtschaft steht für eine vielfältige und wirtschaftlich ausgewiesene Kompetenz. Jedes einzelne Mitglied, das ich bisher kennengelernt habe, hat ein persönliches Interesse an einer funktionierenden Handelskammer für die Unternehmer in Hamburg. Mit diesem Wissen und der Vernetzungsfähigkeit der Starken Wirtschaft Hamburg kann die Handlungsfähigkeit bei der Handelskammer Hamburg wiederhergestellt werden. Ich freue mich sehr, dass ich ein Teil dieser Plattform bin und dass wir der Hamburger Wirtschaft dienen können

Starke Wirtschaft Hamburg…

  • ist eine Plattform, die für eine moderne, starke Handelskammer eintritt.
  • wird getragen vom Verein #StarkeWirtschaft#ZukunftHamburg e.V. mit Unterstützern aus mehr als 200 Unternehmen.
  • ist für jeden offen, der unsere Werte und Ziele teilt.
  • ist eine Plattform für unabhängige Unternehmer, ohne Fraktionszwang.

Weitere Informationen finden Sie unter:


+++ Hamburg neu bewegen, Wirtschaft neu gestalten! Als Kandidat der Initiative von „Starke Wirtschaft Hamburg“ will ich unsere Metropolregion innovativ und zukunftsfähig gestalten. Dafür brauche ich IHRE Stimme bei der Handelskammer Wahl (20.01.-18.02.2020)! www.starke-wirtschaft-hamburg.de +++

MENÜ